Vivien Düster

Studioleitung

Vivien ist stets schwer bemüht. Nein, Scherz beiseite, ohne Vivien stünden wir verdammt blöde da. Sie ist seit vielen Jahren eine erfahrene Studioleiterin und wir konnten sie nur mit viel Schokolade abwerben. Wenigstens hat eine Person hier den Durchblick 😉 Seid lieb zu ihr, dann ist sie noch lieber zu Euch.

Qualifikationen besitzt Vivien zufällig auch, sie ist Bachelor of Arts im Gesundheitsmanagement,  hat eine Lizenz für Rehasport Orthopädie und ist lizensiert für LesMills Body Pump und Body Combat sowie Jumping Fitness. Daneben ist sie IHK zertifizierte Ausbilderin und schaut auf 10 Jahre Kraftsport zurück

Motto “Be the best version of yourself”

Noel

Aushilfstrainer

Nomen est Omen. Wer an Weihnachten geboren wird, hat nicht viel Auswahl, wenn es um Namensgebung geht. Wir finden, der Name ist verdammt cool.

Jetzt zu den Fakten: Noel ist ein schönes Beispiel, wie weit man es mit Wille und Engagement im Leben schafft. Auch wenn er zuweilen etwas schüchtern wirkt, lasst Euch nicht täuschen, in Noel steckt einiges drin. Uns hat er überzeugt und macht seit seinem Einstieg in Ottweiler eine tolle Arbeit.

Anna Sophie Martin

BA Student Fitnessökonomie und Trainerin

Anna ist unsere erfahrene B- Lizenz Trainerin und unterstützt im Studio pausenlos alle und jeden. Ihre Fitnesskarriere hat 2016, wie bei so vielen, damit begonnen, Rückenprobleme in den Griff zu bekommen. Heute nimmt sie an jedem Kurs teil, der ihr vor die Füße fällt. Insbesondere Yoga und Body Pump haben es ihr angetan. Bereits im zarten Alter von 3 Jahren hat sie Geräteturnen gemacht und seit 2009 sucht sie pausenlos das Glück auf dem Rücken der Pferde in ihrer Nähe.

Lieblingsübungen sind Hip Trust und Back Extention. Anna hat zudem eine Lizenz für Reha Orthopädie und wird unsere Les Mills Kurse begleiten.

Kleiner Tip: Wer jemals Rat braucht, wie man sich vernünftig vegan ernährt, dann ist sie die richtige Ansprechpartnerin.

Heike Conrath

Trainerin

Heike ist unser sportliches Schweizer Taschenmesser. Seit mehr als 34 Jahren lebt sie für diesen Sport und zeichnete sich bereits erfolgreich bei Wettkämpfen im Kraftdreikampf und Bankdrücken. Richtig gelesen die Herren, Bankdrücken! 

Heike kennt alle Geräte die im Studio stehen mit Vornamen und hilft gerne beim Wegräumen der Hantelscheiben, inbesondere bei den Jüngeren, die zu schwach dafür sind. Wenn Spinde in der Umkleide mal nicht zu öffnen sind, hat sie die Fähigkeit, diese fachgerecht zu zerlegen.

Außerdem hat sie den absolut richtigen Ansatz, dass man Fitnesssport bis ins hohe Alter betreiben sollte. Wer rastet und so….

Tanja Beckin

Trainerin

Tanja ist wie Anna reitsportbegeistert und hat sich 2016 einen sportlichen Ausgleich gesucht. Es hätte so viele Möglichkeiten gegeben, letztlich hängen geblieben ist sie jetzt beim Fitness. Glück für uns. Laut eigenen Angaben hat sie ein regelrechtes Fitnessfieber entwickelt. Seitdem messen wir jeden Morgen die Temperatur bei ihr und wir können bestätigen, dass sie bereits Kalorien verbrennt, wenn sie den Club nur anschaut.

Tanja ist begeistert vom Hip Thrust und der vielseitigen Multipresse (die Maschine, die selbst starke Jungs gerne meiden, weil diese ihnen zu anstrengend ist)

Ihr Motto: “Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren” (hat ihr Berthold Brecht mal gesagt). Recht hat sie!

Philipp-Dominik Grenner

BA Student Fitnessökonomie

Spielt, seit ihn die Beine tragen, Fußball und ist seit 2019 fitnessbegeistert. Am liebsten testet er die Biegefähigkeit der Langhanteln mit Bankdrücken. Kniebeugen und Seitheben kommen bei ihm direkt auf Platz 2 und 3.

Motto “Last Set – best Set”

Mathias

Trainer

Nicht nur ein hervorragender Trainer. Auch der verkappte Hausmeister des Clubs. Wenn´s was zu bohren, schrauben oder hinzubiegen gilt, kann man sich auf Mathias verlassen.

So nebenbei studiert er Fitnessökonomie und leitet den ein- oder anderen Kurs. Wer mal ein Gesprächsthema zum Thema Fitness sucht, fragt ihn mal nach seinem Werdegang und wie er zu Fitness gekommen ist. Inspirierend und cool zugleich.

Vielseitig, witzig und nicht aus der Ruhe zu bringen.

Lilli Gräß

Jahrespraktikantin

Lilli hat im zarten Alter von 15 gemeinsam mit Freundinnen im CIRCLE angefangen und wurde eiskalt von denen im Stich gelassen. Sie ist als einziges Mitglied geblieben. Was aber nicht weiter schlimm ist, denn die Liebe zum Fitness hat sie direkt gepackt. Die Freude am Training ist dann soweit gegangen, dass sie sich dachte “Warum nicht gleich hier arbeiten”. Das war die Kurzform der Geschichte, wie wir zu Lilli gekommen sind.

Eine der größten Muskelgruppen hat es ihr besonders angetan. Und zwar die, die sie zu uns gebracht hat. Ihre Beinmuskulatur. Hoffentlich läuft sie uns damit nicht weg!

Ihr Motto: “Probieren geht über Studieren” oder: Trau Dich halt!